Slider

FRAUENSACHE / FÜR IMMER ODER NUR FÜR EINE NACHT?

Samstag, 2. Dezember 2017

Für Immer oder nur für eine Nacht? Eigentlich wollte ich in meiner neuen Rubrik nicht gleich den Teufel an die Wand malen und so ein brisantes Thema wählen, und das langsam schritt für schritt angehen. Aber seien wir mal ehrlich, wie will man so was durch die Blume sagen? Der Titel sagt schon alles, etwas das wir Frauen uns sicher mindestens einmal gefragt haben und eigentlich einfacher beantwortet ist als wir immer dachten. Fakten auf den Tisch, wir sind wie Fische im Meer und bereit geangelt zu werden. Ein Mann angelt nur aus zwei Gründen: Entweder er ist Sportangler oder er angelt, um die Fische, die er fängt, hinterher zu essen. Das heisst, er wird entweder versuchen, den aller größten Fisch zu fangen, ein Foto von ihm machen, ihn gemeinsam mit seinen Kumpels bestaunen und dann ins Meer zurückwerfen; oder er nimmt den Fisch mit nach Hause, schuppt ihn ab, filetiert ihn, paniert und brät ihn und legt ihn auf seinen Teller. 

Ich denke, das ist ein sehr guter Vergleich für das Verhalten, das Männer zeigen, wenn sie auf Frauenjagd gehen. Männer sind von Natur aus Jäger, und wir Frauen befinden sich nun mal in der Position der Beute. Schon früher ''suchte'' der Mann sich eine Frau, ''lud'' sie zum Abendessen ein und musste sogar den Vater um ''Erlaubnis'' bitten, sie heiraten oder auch nur ausgehen zu dürfen. Uns Frauen ist das auch ganz recht so, da liege ich doch richtig oder? Ich meine wie oft haben wir unseren Freundinnen nicht schon gesagt: ''Ich mag es wenn ein Mann hinter mir her ist'', oder: ''Er sollte mich umwerben, mir Blumen schenken und das Gefühl geben, begehrt zu sein''? Blumen, Schmuck, Anrufe, Nachrichten, Schmeicheleien, Komplimente sind die Jagdwaffen die Männer einsetzen um uns zu erobern. Aber die Frage bleibt immer noch: Was tun Männer mit uns, wenn sie uns einmal am Haken haben? Meine Meinung lautet, dass ein Mann eine Frau genauso behandelt, wie es ein Angler macht mit seinen Fischen: Entweder es ist für Ihn nur ein Sport, sie sich zu angeln, oder er will sie behalten. Wie wir einander kennen lernen, wie unser erstes Gespräch läuft, wie die Beziehung sich entwickelt und was für Ansprüche wir Ihnen stellen: All das entscheidet darüber, Ob sie uns ins Meer zurückwerfen oder behalten wollen - das heisst, ob wir eine Frau sind, mir der Sich ein Mann eine feste Beziehung vorstellen kann. Wie unterscheidet ein Mann den nun über diese zwei Frauentypen? Es ist eigentlich ganz einfach:


Eine Frau für eine kurze Affäre....

Hat weder Ansprüche noch Spielregeln, keine Selbstachtung, und die Männer riechen sie bereits 10 Meter gegen den Wind. Sie ist das Partygirl, das an seinem Cocktail nippt und dem Typen, der neben ihr an der Bar sitzt, verkündet, dass sie ''sich einfach mal mit ihm treffen oder sehen will, wie die Sache läuft'', oder auch die konservativ gekleidete Frau im Büro, die meisterhaft geschäftliche Kontakte knüpfen kann, aber keine Ahnung hat, wie man mit Männer umgeht. Sie hat keinen Plan für eine dauerhafte Beziehung, erwartet nichts besonderes von einem Mann und erlegt ihm absolut keine Bedingungen oder Beschränkungen auf - sie zeigt ihm ganz deutlich, das sie alles so nimmt wie es kommt. Und sobald eine Frau einem Mann mit ihren Worten oder ihrem Verhalten zu verstehen gibt, dass er sie behandeln kann, wie es ihm passt, tut er das natürlich auch, ist doch eigentlich ganz logisch oder? Solche Frauen schätzen Männer weil es für sie bequem ist - aber auch nicht mehr. 


Eine Frau für eine dauerhafte Beziehung....

Ist niemals leicht zu bekommen, und ihre Ansprüche und Verhaltensstandards sind klar und deutlich erkennbar, sobald sie den Mund aufmacht. Sie ist Ihrer Macht bewusst und schwingt sie wie ein Zauberstab. Eine solche Frau nötigt Männer durch ihr bloßes Verhalten Respekt ab. Ein Mann kann sie ansprechen und sich ihr gegenüber von der charmantesten Seite zeigen, und vielleicht ist sie auch tatsächlich Beindruckt von seinen Worten; aber das ist noch lange keine Garantie dafür, dass sie das Gespräch mit ihm vertieft, ihm ihre Telefonnummer gibt oder gar ihre kostbare Zeit schenken wird. Sie braucht nur den Mund aufzumachen, und schon weiss ein Mann automatisch, dass er ihre Ansprüche und Verhaltensmassstäbe erfüllen muss oder am besten gleich den Rückzug antritt, weil diese Frau kein Interesse mehr an irgendwelchen Spielchen hat. Aber sie wird einem Mann auch deutlich siganlisieren, dass sie fähig ist, sich ihm gegenüber loyal zu verhalten und  ihn zu umsorgen, dass sie alles zu schätzen weiss, was er in ihre gemeinsame  Beziehung einbringen wird, und das sie bereit für die Liebe ist - wahre, dauerhafte Liebe.


Nicht der Mann entscheidet, ob Wir nur eine Frau für eine kurze Affäre sind oder eine Frau für die Dauer -Wir entscheiden darüber. Wenn ein Mann uns anspricht, sind wir diejenigen, die die Situation unter Kontrolle haben: ob er mit uns sprechen und zu einem Drink einladen darf, ob er unsere Telefonnummer haben kann, ob er uns abschleppen kann, ob er uns wiedersehen darf und so weiter. Natürlich wollen Männer diese Dinge von uns; sonst hätten sie und ja nicht angesprochen. Aber wir sind doch diejenigen, die entscheiden, ob wir den Männern das geben wollen was sie sich wünschen - und was sie tun müssen, um es zu bekommen. Wie Männer uns einschätzen, hängt von unserer Kontrolle über die Situation ab. Jedes Wort, jede Bewegung, jedes Signal, das wir einem Mann geben, verrät ihm, ob er ehrlich sein- oder uns an der Nase herumführen möchte. 

Machen wir ein Beispiel: Nehmen wir an, wir gehen ins Fitnessstudio, trainieren gerade auf dem Laufband und sehen einfach so richtig fit und sexy aus. Dann kommt ein gut aussehender Mann herein - hübsches Gesicht, toller Körperbau, kein Ring am Finger. Er geht zum Laufband direkt neben uns, und sofort spüren wir, wie zwischen uns beiden die Funken hin und her fliegen: Er lächelt, wir lächeln zurück; wir gehen zu einem anderen Gerät, und er folgt uns an ein Gerät, das nicht all zu weit von uns entfernt steht; er wirft uns Blicke zu, wir schauen zurück. Nach dem Training kommt er auf uns zu und geht in die Offensive.

''Sie haben ja ganz schön intensiv trainiert'' wird er vielleicht sagen, in unsere Augen schauen und mit dem Blick an unseren Hüften hängen bleiben. ''Ich finde es gut, wenn sich eine Frau in Form hält''. 

Und jetzt kommt es darauf an, wie wir reagieren müssen um das Gespräch in die richtige Richtung zu steuern. Denn das hängt davon ab ob dieser Mann uns nun als Frau für eine Nacht einstuft oder nicht. Wenn wir mit einem geschmeicheltem Lächeln sagen: 

''Mann will ja schließlich sexy aussehen'', 

wird dieser Mann sich in Gedanken ausrechen, wie schnell er uns ins Bett bekommen kann und ob er von da an vielleicht lieber an einem anderen Tag ins Fitnessstudio gehen sollte, um uns nicht mehr begegnen zu müssen. Schon an diesen sechs Worten erkennt ein Mann, dass wir eine Frau sind die leicht zu haben ist - die Ihren Spass haben will und das wir uns nur fit halten, um einen schönen Körper zu haben, den die Männer gerne anschauen. Und ich kann euch sagen: Mit den nächsten Sätzen, die aus seinem Mund kommen, wird er alles versuchen, um uns zu Ködern; und wenn wir anbeissen, hat er uns an der Angel - und macht sich anschließend aus dem Staub. Doch denn wir hingegen antworten: 

''Danke; ich achte sehr auf meine Gesundheit, und durch dieses Training bleibt man wunderbar in Form'', 

weiss er das er sich schon ein bisschen mehr Mühe geben muss, um etwas über uns herauszufinden. Das ist natürlich noch lange keine Garantie, dass wir in seinen Augen eine Frau für eine dauerhafte Beziehung sind, aber zumindest wird er uns nicht gleich von vornherein als ''Frau für eine Nacht'' abstempeln. Vielleicht bringt unsere Bemerkung ihn dazu, uns zu erzählen, warum er trainiert, und dann könnte sich das ganze zu einem sinnvollen Gespräch entwickeln. Vielleicht wird er noch mehr Fragen, auf die eine ''Frau auf die Dauer'' jede menge Antworten hat - wobei wir immer wieder Bemerkungen einfließen würden, an denen dieser Mann ablesen kann, dass für uns nur jemand infrage kommt, der auch wirklich bei uns bleibt.

Selbst das, gibt uns aber keine Garantie das dieser Mann nicht das Weite suchen würde. Manche Männer sind wirklich nur auf der Suche nach einer kurzen Affäre und haben nichts anderes vor, als den Fisch, den sie am Abend gefangen haben, am nächsten Morgen wieder ins Wasser zurückzuwerfen. Und wenn der Mann, mit dem wir uns gerade unterhalten, so ein Typ ist, dann lassen wir ihn besser laufen. Was kümmert uns das? Er ist nicht der Mann, nach dem wir suchen. Ich weiss, den Spruch, man dürfe keine Chance ungenutzt lassen, schließlich könnte er der richtige sein, haben wir uns jahrelang eingeredet. Aber das ist kompletter Unsinn! Wir müssen anfangen unseren gesunden Menschenverstand einzuschalten. Wenn dieser Mann keine feste Beziehung sucht, werden wir ihn nicht umstimmen können indem wir uns mit ihm treffen und einpaar mal mit ihm ins Bett gehen. 

Lassen wir einen Mann der unsere Erwartungen nicht erfüllen kann und will, doch einfach gehen, anstatt so viel Zeit und Energie an ihn zu verschwenden! Und wenn der nächste Mann auf uns zukommt, nehmen wir sie Sache in die Hand und erklären ihm von vornherein unsere Spielregeln.

Zum Beispiel: ''Ich weiss zu schätzen, wenn ein Mann pünktlich kommt oder vorher anruft und Bescheid sagt, falls er es nicht rechtzeitig schafft'' und: ''Ich gehe erst dann mit jemandem ins Bett, wenn ich sicher bin, dass wir eine feste Beziehung miteinander haben - Gelegenheitsex ist nichts für mich''. 

All das sind durchaus akzeptable Spielregeln für einen Mann, der uns anzubaggern versucht. Wenn ihm diese Regeln zu unbequem sind, wird er sich aus dem Staub machen - weil wer sowieso nur auf eine kurze Affäre aus war.

Aber wenn mehr in Ihm steckt und er weiss, um sein Leben zu vervollständigen, eine Frau braucht, in der ebenfalls etwas steckt, wir er dableiben und sich weiter mit uns unterhalten. Ein solcher Mann ist wirklich bereit, sich Mühe zu geben - er weiss, das er uns nicht einfach umgarnen und dann wider verschwinden kann, sobald er sein Ziel erreicht hat. Und genau solche Männer sind das richtige für uns. Er sucht eine Frau für eine Langfristige Beziehung; und sobald er bewiesen hat, dass er Ihre kostbare Zeit auch wirklich wert ist, darf er Sie mit nach Hause nehmen, filetieren, panieren, braten und auf einem wunderschönen Teller servieren.



Noch mehr Beispiele für den Unterschied zwischen einer Frau für eine dauerhafte Beziehung und einer Frau für eine kurze Affäre:

Wenn wir Männern Respekt einflössen, sind wir eine Frau für eine dauerhafte Beziehung; wenn wir uns respektlos behandeln lassen, sind wir eine Frau für eine kurze Affäre. 

Wenn wir passend gekleidet sind - also unsere interessantesten Stellen halbwegs bedeckt halten, aber trotzdem noch sexy wirken, sind wir eine Frau für eine dauerhafte Beziehung; wenn wir nur spärlich bekleidet sind und förmlich vor Sex triefen, sind wir nur eine Frau für eine kurze Affäre. 

Wenn wir uns die Telefonnummer des Mannes geben lassen, aber unsere eigene Nummer für uns behalten, sind Sie eine Frau für eine dauerhafte Beziehung; wenn wir einem Mann, der uns nur zu einem Drink eingeladen hat und gefragt hat wie er uns erreichen kann, gleich unsere Telefonnummer von zu Hause, bei der Arbeit, unsere Handynummer, unsere E-Mail und Heimadresse geben, sind wir nur eine Frau für eine kurze Affäre. 

Wenn ein Mann uns seinen Freunden und seiner Familie vorstellen kann, sind wir eine Frau für eine dauerhafte Beziehung; wenn es ihm nicht die Mühe wert ist, uns irgendjemandem vorzustellen, sind wir für ihn nur eine Frau für eine kurze Affäre.



Und daran merken wir, ob ein Mann eine feste Beziehung sucht:

Wenn er ehrliches Interesse an unseren Wünschen und Bedürfnissen, unserem Leben und Ihrer Zukunft zu haben scheint.

Wenn er bereit ist, sich an unsere Spielregeln zu halten, und ihm das normalerweise auch gelingt, wünscht er sich eine Beziehung.

Wenn er nach ihrer Nummer fragt, und danach sofort anruft, zeigt er dass er ehrlich an uns interessiert ist.

Wenn er die ganze Rechnung selbst bezahlt, zeigt er damit, das er bereit ist für uns zu sorgen, und wünscht sich eine Beziehung.

Wenn er pünktlich zu unserem Treffen erscheint.

Wenn er bereit ist an einem Familiengrilltest oder anderen sozialen Anlässen zu mitzugehen um dort unsere Familie und unsere Freunde kennen zu lernen sind wir eventuell eine Frau auf die Dauer.



So, und nun meine lieben Frauen, lassen wir diesen Text auf uns einfach mal so fallen. Ich denke Jede Frau wird das ein oder andere Problem damit schon gehabt haben und ist sich das bewusst, doch sobald ein hübscher, netter Junggeselle daherkommt sind diese Verhaltensstandards wie weggeblasen und man vergisst seine Vorsätze. Macht euch Notizen mit den wichtigsten Dingen für euch und lest sie immer wieder mal durch, bevor ihr schlafen geht, wenn ihr Mittagspause habt oder im Zug sitzt. Es muss eine Regel entstehen wie; das man nicht in der Nase bohren, Furzen und Rülpsen sollte, das man Bitte und Danke sagt. Es sollte etwas ganz selbstverständliches werden für euch, prägt euch eure Verhaltensstandards gut ein und legt eure Regeln fest! weil wir haben das Zepter in der Hand, und wer nicht bereit ist dem zu folgen hat uns schlichtweg nicht verdient. Wenn ihr Fragen habt, schreibt mir! ich würde mich freuen :)

⚓️

Keine Kommentare:

Kommentar posten

schreib was dich inspiriert hat oder du dir für das nächste mal wünschst :)

CopyRight © | Theme Designed By Hello Manhattan